Global Engineering Solution Partner „...Ihr Partner für optimale Lösungen”

Donnerstag, 23.11.2017 15:43

Zertifikate

Zertifikat – Arbeitschutzmanagementsystem OHSAS 18001:2007 DNVGL
Zertifikat - Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008 DNVGL
Mehr

Im Rahmen der Entwicklungsstrategie von Cermar Industry Sp. z o.o. hat die Geschäftsführung ein Qualitätsmanagementsystem beschlossen, dokumentiert und implementiert. Das System wird laufend gepflegt und die Effektivität nach Maßgabe der Normen PN-EN-ISO9001:2008 und OHSAS 18001:2007 optimiert.

Schweißen von Stahlkonstruktionen GSI SLV gemäß der Norm EN 3834-2
Zertifikat – Schweißen von Stahlkonstruktionen gemäß der Norm EN 1090- 1;2 (EXC3) DVS-ZERT
Zertifikat – Konformität der werksinternen Produktionskontrolle CE gemäß der Norm EN 1090- 1;2 (EXC3) DVS-ZERT
Qualifikationszeugnis für den Brückenbau Nr. 08/16
Mehr

Cermar Industry Sp. z o.o. besitzt Lizenzen für den Bau von Stahlbrückenkonstruktionen mit folgendem Umfang:

1. Produktion von Bahn-, Straßen-, und Bahn-Straßen-Brücken, Fußgängerbrücken und Brückensonderkonstruktionen,

2. Produktion von Brückenbauteilen, wie Formen, mobilen Gerüsten, etc.

3. Konstruktionen mit Schweißverbindungen

4. Produktion von Brückenkonstruktionen mit folgenden Maßen:

  • Klein – Spannweite bis 21 m
  • Mittel – Spannweite 21 bis 40 m
  • Groß – Spannweite (Joch) ab 40 m

5. Brückenkonstruktionen mit unterschiedlichen statischen Systemen:

  • Freigestützte Brücken
  • Durchgehende Brücken
  • Rahmenbrücken
  • Plattenbrücken
  • Bogenbrücken

6. Konstruktionen mit verschiedenen Trägertypen

  • Massive Konstruktionen - Gitterkonstruktionen

7. Dicke der eingesetzten Materialien (von 3 bis 120 mm)

8. angewendete Schweißmethoden

  • Handschweißen 111
  • Halbautomatisches Schutzgasschweißen, Methode 135, 136, 141
  • Automatisches Lichtbogenschweißen, Methode 121
Achilles JQS – Qualifikationszeugnis
Mehr

Das Informationszentrum Achilles bestätigt hiermit, dass die Firma Cermar Industry Sp. z o.o. im Rahmen des Gemeinsamen Achilles-Qualifikationssystems für Lieferanten in der Erdölindustrie in Norwegen und Dänemark qualifiziert wurde. Die Qualifizierung betrifft die im Anhang aufgeführten Produkte und Leistungskategorien.

Zertifikat für die Produktion von Druckbehältern der Klasse 1;2 gemäß der DNV-Vorschriften
Mehr

Produkt: Druckbehälter der Klassen I und II. Herstellungsumfang: Planung und Produktion der Behälter.
Material: Kohlenstoffstähle mit einer Dicke von 12-188 mm gemäß der Norm PN-EN 13445 – 2 : 2002.

Verwendungszweck der Behälter:

  • Druckluftbehälter,
  • Druckgasbehälter,
  • Behälter für Flüssigkeiten,
  • sonstige Zwecke (nach Absprache mit dem Geschäftspartner) im Rahmen der unten angegebenen technischen Parameter.

Parameterbereich für die Behälter:

  • Fassungsvermögen: 0,2-100 m3
  • Bodendurchmesser 500-5 000 mm
  • Länge.: 1000-10 000 mm
  • Gewicht: 150 -20 000 kg
  • Arbeitsdruck: 0-10 MPa
  • Betriebstemperatur: -30°C ~ +95°C

Der Ausführungsstandard der Behälter wird jeweils individuell mit dem Auftraggeber vereinbart. Der Abschluss von Kundenverträgen wird von der intern in der Firma CERMAR INDUSTRY geltenden Verfahrensrichtlinie geregelt. Diese stellt sicher, dass der Auftrag des Geschäftspartners auf folgende Aspekte hin überprüft wird:

  • Technische Ausführungsmöglichkeiten
  • Liefertermin (vom Kunden vorgegeben)

Die Firma CERMAR Industrie entwirft und baut Behälter nach Maßgabe folgender Normen: PN-EN 13445 (1 – 6) Det Norske Veritas "Rules for Classification of Ships" – Part 4 Chapter 7 Pressure Vessels, Bureau Veritas, Lloyd's Register, Germanischer Lloyd.

Zertifikat für die Herstellung von Druckbehältern der Klassen 1;2;3 nach Maßgabe der RINA-Vorschriften
Zulassung für Lackierarbeiten im System NORSOK M-501, ausgestellt von Jotun
Schweißtechnologien
Mehr

Cermar Industry besitzt Zulassungen unter der Aufsicht der Institutionen GL, DNV und UDT für das Schweißen von Konstruktionen der unten aufgeführten Materialgruppen mit den Methoden 135; 136; 141; 121 mit einer Materialdicke von 3 mm – 120 mm:

  • Stähle mit einer minimalen Plastizitätsgrenze REH ≤ 460 N/mm2 (S235 bis S460 NL; MW 450K); Beispiel: WPQR 135/136/1.3/BW, Position H-L045, Aufsicht DNV;
  • Wärmeoptimierte und ausscheidungsgehärtete Stähle mit einer minimalen Plastizitätsgrenze von REH > 360 N/mm2 (WELDOX 900 QL ); Beispiel: WPQR 09/2009, Schweißmethode 135/136, Position PF, PC, Aufsicht DNV;
  • Ferritische, martensitische oder ausscheidungsgehärtete Edelstähle (X4CrNiMo16-5-1 - SS2387); Beispiel: WPQR 12/2009, Schweißmethode 136, Position PA, Aufsicht DNV;
  • Austenitische Edelstähle (X6CrNiMoTi17-12-2 (1.4571) - 316Ti ; X2CrNiMo17-12-2 (1.4404) - 316L ); Beispiele: WPQR 03/2010, Schweißmethode 136, Position H-L045, Aufsicht DNV;
  • Austenitisch-ferritische Edelstähle (X2CrNiMoN25-7-4 (1.4410) SUPER DUPLEX ); Beispiel: WPQR 03/2011, Schweißmethode 141/136, Position H-L045, Aufsicht DNV

Die oben aufgeführten Materialgruppen werden mit modernen, legalisierten Schweißanlagen der Hersteller LINCOLN ELECTRIC, ESAB, KEMPPI, BESTER, MAGSTER bearbeitet:

a. Im Bereich MIG/MAG-Schutzgasschweißen (135/136) verfügen wir über folgende Maschinen:

  • Schweißapparate des Typs MAGOMIG 505W;
  • Schweißapparate des Typs ECHO 5000 CV;
  • Schweißapparate des Typs MAGSTER 351;
  • Schweißapparate des Typs MAGPOL 400;
  • Schweißapparate des Typs LINCOLN CV 505;

b. Im Bereich TIG-Schweißen (141) verfügen wir über folgende Maschinen:

  • Schweißapparate TIG LINCOLN ELECTRIC invertec V270;

c. Im Bereich Lichtbogenschweißen (121) verfügen wir über folgende Maschine:

  • Schweißautomat (für Schweißmittel ESAB LAF 631);

d. Im Bereich Lichtbogenhandschweißen (111) verfügen wir über folgende Maschinen:

  • Schweißapparate CADDY PROFESSIONAL LHN 250;
  • Schweißapparate KEMPPI MINARC 220;

e. Im Bereich Plasmaschneiden verfügen wir über folgende Maschinen:

  • Plasma-Schneideanlage TOMAHAWK 1538 LINCOLN;
  • Plasma-Schneideanlage AIR PLASMA 40-90 ESAB;
Schweißzertifikat für Schiffsrümpfe und Container gemäß den DNV GL-Vorschriften
Mehr

Cermar Industry Sp. z o.o. besitzt folgende Zulassungen:

  • Schweißen von Stahlkonstruktionen – Klassifizierungsverband Germanischer Lloyd, Zertifikat Nr. WF0310061 HH,
  • Schweißen von Containern – Klassifizierungsverband Germanischer Lloyd, Zertifikat Nr. WF0310061 HH,
  • Schutzgasschweißen – Klassifizierungsverband Germanischer Lloyd, Zertifikat Nr. WF0310061 HH,
  • Schweißen von Stahl des Typs Gl-E36 auf Keramikuntersatz – Klassifizierungsverband Germanischer Lloyd, Zertifikat Nr. WF0310061 HH.
Zulassungen und Vorgehensweisen für zerstörungsfreie Prüfungen
Mehr

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Laboren und Dienstleistern im Rahmen von Festigkeits- und zerstörungsfreien Prüfungen von Schweißverbindungen zusammen. Unsere Partner besitzen Anerkennungszeugnisse u.a. von folgenden Ausstellern:

  • Technische Aufsichtsbehörde UDT-CERT,
  • TÜV Rheinland -TÜV-CERT,
  • Polnisches Schiffsregister-PRS,
  • Bureau Veritas-BV,
  • Germanischer Lloyd-GL.

Firma Przedsiębiorstwo Produkcyjno-Usługowo-Handlowe "AR" ul. p. Jasienicy 4/3, 70-492 Szczecin
Zertifikat Nummer TT/632/710405/06 für Magnet-, Durchstrahlungs- und Ultraschalltests.
Zertifikat Nummer TT/700/710405/06 für Ultraschall-Dickeprüfungen

Firma Przedsiębiorstwo Usługowo-Handlowe "TEST" – Labor für Materialtests
66-400 Gorzów Wlkp. ul. Mysliborska 21/6

Anerkennungszeugnis II. Grads der polnischen Transportaufsichtsbehörde UDT und von Burea Veritas für folgende Tests:
Durchstrahlungstests, Ultraschallprüfungen von Schweißverbindungen, Ultraschall-Dickeprüfungen, Eindringprüfungen, Magnet-Pulverprüfungen, makroskopische Prüfungen von Schweißverbindungen, Geometrie und Länge sowie Festigkeitstests von Schweißverbindungen, Stahlteilen und Kunststoffen.

NDT REPORTS Sp. z o.o.
70-028 Szczecin ul. Z. Chmielewskiego 22

Zertifikat Nummer SMS.LAB.320/84826/A.0
Zertifikat Nummer SZC-10-1953 für NDT-Prüfungen im Rahmen von Offshore-Projekten
Zertifikat 35/11 für Stahlbrücken-Konstruktionstest: Durchstrahlungstests, Ultraschalltests von Schweißverbindungen, Ultraschall-Dickeprüfungen, Eindringprüfungen, Magnet-Pulverprüfungen, makroskopische Prüfungen von Schweißverbindungen, Geometrie und Länge sowie Festigkeitstests von Schweißverbindungen und Stahlteilen.

Qualitätspolitik – Integriertes Managementsystem EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007
Qualitätspolitik – Integriertes Managementsystem EN ISO 9001:2008 und BS OHSAS 18001:2007


„Ihr Partner für optimale Lösungen”

Wir passen uns an die Erwartungen unserer Geschäftspartner an.

Für uns gibt es keine zu kleinen oder zu großen Aufträge.
Wir haben keine Scheu vor schwierigen Projekte.

design: virtual people